Onkologie/Laryngektomie

Ein großes Anliegen ist uns die Arbeit mit Patienten, die onkologisch bedingte Stimm- und Schluckstörungen haben.

Bei oralen Tumoren:

Sogenannte Oropharynx-Carzinome verursachen auch nach einer Operation Schluckstörungen, welche die Nahrungsaufnahme bis zur vollständigen Karenz beeinträchtigen. Häufig kommt es bei diesen Patienten zu vermehrtem Verschicken (Aspirationen) und in deren Folge zu Atemwegs- und Lungenerkrankungen. Um diese Folgen zu verhindern, werden solche Patienten häufig mit einer Tracheostoma-Anlage versorgt und mit Kanülen ausgestattet.

Ziel der logopädischen Behandlung ist die Absicherung des Schluckaktes gegen Aspirationen und die Anbahnung eines Kostaufbaus, bis hin zur Normalkost. Zudem leiten Logopäden in der Behandlung Patienten und Angehörige in der Pflege und Handhabung der Trachealkanülen an. So erhalten die Patienten die gewünschte Sicherheit und Selbständigkeit beim Umgang mit der neuen Lebenssituation und können aktiv an deren Überwindung mitarbeiten.

Bei Kehlkopftumoren:

Bei Larynx-Carzinomen kommt es häufig zur teilweisen oder vollständigen Entfernung des Kehlkopfes. Hierbei werden Schluck- und Atemweg vollständig von einander getrennt und die Stimmfunktion aufgehoben. Das angelegte Tracheostoma ist dauerhaft und mit Kanülen oder Basisplatten versorgt.

Ziel der logopädischen Behandlung ist auch hier die vollständige Eigenständigkeit im Umgang mit den Kanülen, Basisplatten und Filtern. In der stimmlichen Rehabilitation liegt das Ziel in der Anbahnung einer Ersatzstimme. Dies geschieht entweder über die körpereigene Ersatzstimme mittels Ructus, oder über die Phonation mit einer Stimmprothese.

Die Eigenständigkeit und die Teilhabe an Mahlzeiten und Kommunikation stehen bei diesen Behandlungen im Mittelpunkt.

Beachten Sie bitte, dass die nachhaltigste Rehabilitation in der Zeit vor einer Bestrahlung möglich ist. Daher sollte eine Behandlung unmittelbar nach einer Operation erfolgen.

Zu Fragen rund um die Behandlung ontologischer Patienten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Für mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder um herauszufinden, wie Sie Cookies deaktivieren können, siehe unsere Datenschutzhinweise.